Kekse Pasta   (Macaron) ist fast wie ein Symbol von Frankreich und Croissants geworden. Dieses süße und zarte bunte Dessert ist nicht nur zu Hause, sondern auch auf der ganzen Welt beliebt. Das Rezept für dieses französische Gebäck ist in das Land der Sowjets unterteilt.

Kekse Macarons (Macarons) hat absolut nichts mit Pasta zu tun. Es ist süß, erinnert an Baiser: Zwei luftige Kekse sind mit einer Schicht Marmelade oder Sahne verklebt. Ein Teil des Kekses, bestehend aus Eiweiß, gemahlenen Mandeln und Lebensmittelfarbe, verleiht ihm eine helle Farbe. Leichte Zusatzstoffe und Füllungen Kekse Pasta können eine Vielzahl von Geschmäcken haben.

Kekse Pasta: die erste Option

Um Kekse Nudeln zu Hause zu kochen, müssen Sie folgende Zutaten einnehmen:

  • 275 g kristalliner Zucker oder Puderzucker
  • 125 g Mandelmehl
  • 50 ml abgekochtes Wasser
  • 3-4 Eiweiß (100 g)
  • 3 g trockenes Protein
  • lebensmittelfarbe

Um Mandelmehl zu erhalten, müssen die Mandeln zu einem Pulver gemahlen, gesiebt und etwa eine Woche trocknen gelassen werden. Es ist wünschenswert, das Eiweiß für 2-3 Tage bei Raumtemperatur zu halten.

Wasser mit 150 g Zucker zum Kochen bringen. Während der Sirup kocht, schlagen die proteintrockenen Proteine ​​mit einem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit bis zu Spitzen und pudern allmählich den restlichen Zucker. Weiter Whishen bis dann, bis die Temperatur des Sirups 115 Grad erreicht. Gießen Sie den Sirup in das Weiß und rühren Sie, bis die Masse glatt ist. In zwei Schritten den Mandelmehlteig einrühren und mit Farbstoff färben.

Ein Backblech bedeckt mit einer doppelten Schicht Folie (Pergament) oder spezielle Silikon Mat. Ein Spritzbeutel, um den Teig zu füllen und den Teig in Kreisen mit einem Durchmesser von etwa 2 cm in einiger Entfernung voneinander abzulegen. Vorsichtig die Pfanne schütteln und 30-60 Minuten gehen lassen. Wenn die Oberfläche des Teiges die Blasen aufplatzen lässt, durchstechen Sie diese mit einem Zahnstocher.

Kekse Pasta kann in den Ofen gelegt werden, wenn die Oberfläche der Baiserkruste gebildet wird, und es wird nicht beim Berühren mit dem Finger bleiben. Backen Sie die Kekse für 12-15 Minuten in einem vorgeheizten Ofen bei 140-160 Grad.

Lassen Sie die gekochte Leber abkühlen und befestigen Sie die Hälften nach Belieben mit Sahne, Schokolade oder Marmelade.

Kekse Pasta: die zweite Option

Es gibt ein anderes Rezept für Keksteigwaren, nicht Sirup.Um die Pasta für dieses Rezept vorzubereiten, benötigen Sie folgende Produkte:

  • zuckerpulver - 150 g
  • mandelmehl (gemahlene Mandeln) - 75 g
  • eiweiß - 2 Stück.
  • zucker - 1 TL

Puderzucker kombiniert mit gemahlenen Mandeln. Schlagen Sie das Weiß bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sich weiche Spitzen bilden, fügen Sie Zucker hinzu und schlagen Sie weiter bis zum hellen Glanz. Die Mischung aus Mandeln und Puderzucker hinzufügen und vorsichtig umrühren, als würde der Teig gefaltet. Wenn gewünscht, Lebensmittelfarbe hinzufügen.

Immerhin, wie im vorherigen Rezept: auf mit Folie oder Pergament bedecktem Backblech abgelagert, einige Zeit gasen lassen und ca. 20 Minuten bei einer Temperatur von 150 Grad backen.

Kekse Pasta: die Möglichkeiten der Creme

Teighälften können geklebt werdenjede Creme oder Toppings. aber die Franzosen verwenden oft Ganache (eine duftende Creme aus Schokolade, Sahne und Butter) oder Kurd (Fruchtcreme, etwas zwischen Pudding und Vanillepudding).

Kochenganache. 50 ml cremiges Fett erhitzen, darin die Schokolade schmelzen (80 g Bitterschokolade oder 100 g Weiß), bis zur Homogenität umrühren und abkühlen lassen.

Zum Kochenzitronencreme   die Schale von zwei Zitronen mit 200 g Zucker gemischt. Dann gieße den Zucker, den Saft von vier Zitronen; rühren. Mit einer Gabel vier Eier (ohne Schaum) separat verquirlen, Zucker einfüllen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Dann in einen Topf geben, 40 g Butter hinzufügen und unter mittlerer Hitze rühren, bis die Creme eindickt. Fertigcreme kühl vollständig.