Das Problemdie Beförderung von Fisch  lange Distanz von vielen Aquarianern konfrontiert. Kurztrips Fisch stehen meist normal - wenn Sie nur gekauft haben, und nach Hause bringen, können Sie ruhig sein. In einem Glas oder einer gut gebundenen Plastiktüte für ein oder zwei Stunden mit Ihren Haustieren passiert nichts.

Nun, wenn Sie Ihren Wohnort wechseln, und Sie haben weit? Auch hier ist es eine Überlegung wert.Das Beste von allem, um eine normale Plastiktüte zu transportieren.  Idealerweise - wenn es aus dichtem Material besteht, wird es schwierig sein, es zu beschädigen oder zu zerreißen. Das Volumen der Verpackung für den Transport von Fisch über lange Strecken - je mehr, desto besser, vor allem, wenn Sie lange unterwegs sein werden. / p \\ u003e

Fische aus einem Aquarium gießen Wasser daraus, nur im Voraus, wenn das Wasser sauber ist und keine kleinen Partikel enthält. Es ist möglich, am Vorabend des Verpackens von Fisch einen teilweisen Wasseraustausch vorzunehmen oder die Behälter mit 2/3 Wasser aus dem Aquarium, in dem die Fische gehalten wurden, und 1/3 mit frischem Wasser zu füllen. Je weniger Fische Sie in der Packung haben, desto leichter ist es, sie zu transportieren. Um Verletzungen zu vermeiden, ist es besser, den Fisch und den erwachsenen Fisch getrennt zu transportieren. Sie können wie folgt rechnen: für 1 Liter Wasser 5-7 Fische 2 cm lang. / P \\ u003e

Wenn in einem Paket eine Notwendigkeit besteht, eine große Anzahl von Jungfischen zu befördern, ohne dass die Injektion von Sauerstoff nicht ausreicht. Rwir empfehlen, zwei Pakete zu verwenden, eines davon muss in einem anderen verschachtelt sein, falls eines von ihnen verloren geht.  Die Ecken der Pakete sollten angezogen werden - mit Hilfe von elastischen oder einfach einen Knoten binden. Wenn nicht, können Fische, besonders kleine, in der Ecke hängen bleiben, ersticken oder zerquetscht werden. Einige Läden verwenden spezielle Pakete mit abgerundeten Ecken, die für den Transport von Fisch ausgelegt sind ./p\u0026gt;

Häufig sterben Fische in der Bewegung aufgrund der Wasserverschmutzung und des Sauerstoffmangels.Das Volumen des Luftraums in einem Paket mit Aquarienfischen sollte mindestens die doppelte Wassermenge betragen.  Wenn Sie Fisch in einer Zoohandlung kaufen und Sie eine lange Reise haben, fragen Sie nach Verpackungen, die mit Sauerstoff gefüllt werden. In einigen Geschäften werden Sie gefragt, ob Sie weit gehen und alles selbst machen werden. / p \\ u003e

Fisch kann in Plastikbehältern mit Deckel oder in Plastikdosen verpackt werden.  Starre Container, im Vergleich zu Paketen viel einfacher. Erstens ist es unwahrscheinlich, dass Fische sie mit ihren Stacheln durchstechen oder andere Schäden verursachen können. Zweitens haben sie keine Ecken, die Fische bekommen können. Drittens können Sie während der Fahrt die Abdeckung abnehmen und frische Luft einlassen. Viertens sind diese Behälter viel leichter zu öffnen, um den Fisch in ihr neues Zuhause zu bringen. / p \u0026 gt;

Fische füttern nicht am Tag vor dem Umzug.  Beim Verschieben ist die ideale Option ein dunkler Behälter. Im Dunkeln sind die Fische weniger verängstigt und verhalten sich ruhig. Und noch besser, sie in einem Duroplast zu transportieren. Es ist nicht nur dunkel, sondern es ist auch möglich, eine angenehme Temperatur zu halten, sowohl im Winter - mit Hilfe von Heizungen, und in der Sommerhitze. / p \\ u003e

Der neue Platz gibt den Fisch nicht sofort ins Aquarium frei.  Es ist notwendig, dass die Wassertemperatur in der Verpackung die gleiche wie im Aquarium ist. Um dies zu erreichen, legen Sie das Paket direkt in das Aquarium, ohne es zu lösen. Das Wasser im Aquarium sollte ein permanenter und bewohnbarer Aquarienfisch sein. Wenn die Temperaturen gleich sind, lösen Sie den Beutel und geben Sie eine kleine Menge Wasser aus dem Aquarium in den Beutel. Dieser Vorgang sollte mehrmals wiederholt werden, bis das Wasser aus dem Aquarium den größten Teil des Wassers in der Verpackung nicht mehr enthält. In diesem Fall ist es notwendig, den Zustand ihrer Haustiere zu beobachten. Wenn alles gut gegangen ist, können sie ins Aquarium abgegeben werden.