Wenn du ein Weihnachtsmann-Neujahrskostüm gekauft hast und du dort keinen Bart hast, oder du einen Hut hast und du nicht genug davon hast, um ein vollständiges Bild zu bekommen, dann beeile dich nicht, dich zu ärgern. Wir werden Ihnen sagen, wie einfach, schnell, ohne viel Aufwand und Kosten, ohne viele Materialien zu verwenden, um diesen integralen Teil des Bildes selbst zu machen. Sie können verschiedene Materialien verwenden, die Sie bevorzugen zu schmecken, wählen Sie die am besten geeignete. Verwenden Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung mit dem Foto unten. Es ist sehr schnell und einfach.

Um zu arbeiten, müssen Sie:

  • Ein Stück weißen Stoff (dicker Stoff: Samt, Flusen außen, Cord, Velour, Filz, Loden, etc. (keine Ihrer Wahl, nicht unbedingt von der Liste))
  • gummi
  • schere
  • bleistift
  • fäden (weiß)
  • eine Nadel (eine Nähmaschine)

Schritt für Schritt Anweisungen:

  • Nehmen Sie das vorbereitete Stück weißes Tuch, biegen Sie es in zwei Hälften und zeichnen Sie es mit einem Bleistiftmuster. Die Größe des Musters hängt von der Größe deines zukünftigen Bartes ab. Wir nahmen ein 20 * 15 (für einen Teenager). Sie machen abhängig von seiner Größe das gewünschte Muster.
  • Nachdem wir das gefaltete Stoffmuster gezeichnet haben, bewegen wir uns zu seinem Schnitt. Schnitt, wir bekommen einen glatten Bart mit einem separaten Schnurrbart. Wenn wir den Stoff zusammenfalten, wird die rechte Seite des Bartes ein Spiegelbild der linken Seite sein.
  • Dann nähten wir die Kanten unseres Knüppels, wenn dieser einzelne Bart nach der Prostrohite oder prochem getrennt an die Basis verpflanzt wurde. Und der letzte Schritt wird das Nähen des Gummis auf den Rücken sein. Die Größe der Bänder hängt von der Größe des Kopfes ab.

Unser ungewöhnlicher Bart ist fertig! Sie können sie anziehen und in den Urlaub fahren!

Jetzt werden wir Ihnen einige andere Möglichkeiten nennen, um den notwendigen und integralen Teil zu machen. Nutze, was immer du willst. Ein bisschen Zeit und alles ist fertig!

Bart aus einer Perücke:

Dafür brauchen wir eine weiße Perücke oder ein Haarteil. Sie können mit Lockenwickler Locken geben, oder lassen Sie sie gerade, verwenden Sie ein lockiges Produkt. Wie im betrachteten Beispiel muss man im Einzelnen elastisch sein. Nähen Sie es bis zu den Enden der Perücke, so dass unser Bart fest am Kopf gehalten wird und nicht fällt (so wie wir es oben besprochen haben). Diese Perücke muss die gewünschte Form (Bart) schneiden. Sie können anstatt einer Perücke oder Haarteil Clip in faux Haar weiß nehmen. Sie müssen die Haare von den Nadeln abschneiden und elastisch nähen.

Bart, durch die Verwendung von Wolle:

Mit Hilfe von Watte können Sie auch die Option, die wir im Detail betrachtet haben, ergänzen. Um dies zu tun, kleben oder nähen Sie weiße Fäden aus Watte auf die gesamte Oberfläche des Gewebes. Das Produkt ist fertig!

Bart mit Kunstpelz:

Um dies zu tun, müssen wir ein Quadrat der richtigen Größe aus einem künstlichen Fell ausschneiden (von Ohr zu Ohr die Breite, von den Lippen bis zur Brust, die Länge). Dann schneiden Sie ein kleines Loch in Form eines Streifens für den Mund, unter dem Quadrat mit einer Schere abgerundet. Dann schneiden Sie das elastische Band in der richtigen Größe (damit der Bart nicht abfällt - am Hinterkopf von Ohr zu Ohr messen) und nähen Sie das Werkstück an.

Ein Bart aus Seil:

Auf diese Weise können Sie, wie Watte, die oben besprochene Herstellungsmethode im Detail ergänzen. Wir nehmen das Leinenseil, Sie können das andere Seil benutzen und es in getrennte Saiten zerlegen. Wenn sie getrennt sind, bleiben sie wellig. Nähen Sie sie mit einem weißen Faden oder kleben Sie vom Stoff auf das Werkstück. Hinter dem Gummiband bleibt unser Bart.

Papierbart:

Wir nehmen Blätter aus weißem Papier. Wir schneiden es mit Streifen (Nudeln), so dass 1cm-2cm bis zum Ende des Papiers (Rand) bleibt. Um unseren Bart üppig zu machen, machen wir ca. 5-10 Knüppel, nähen eine Schicht übereinander mit Lagen (weißer Faden für die restlichen Streifen in 1 cm-2 cm). Um unseren Bart lockig zu machen, wickeln wir die geschnittenen Streifen auf einen Bleistift. Wir nähen die befestigten Lagen an einen Stoffstreifen aus einem weißen Faden und dann an den Stoff eines elastischen Bandes, so dass unser Werkstück auf dem Kopf gehalten wird.

Wählen Sie Ihren Weg und stellen Sie her. Jeder von ihnen ist einfach und schnell bei der Arbeit. Wir wünschen dir viel Glück! Werden Sie ein einzigartiger und origineller Weihnachtsmann!